Warenkorb

Mehr Infos
Artuke Bern

Artuke

  • D.O.Ca. Rioja
  • Tempranillo, Viura
  • Artuke, Baños de Ebro
  • 75cl
  • 2016
  • CHF 13.40
75cl
2016
CHF 13.40
Die D.O.Ca. Rioja liegt in Nordspanien am Ebro, ist das bekannteste spanische Weingebiet und produziert die grösste Menge. In den letzten Jahren ist in vielen Bodegas der Weinstil verändert worden, nachdem vor allem auf dem spanischen Markt die Konkurrenz aus anderen D.O.s mit modernen Weinen punktete.
Roberto Miguel Blanco und seine Söhne gehören zu den absoluten Top-Winzern im Rioja. Ihre überaus sorgfältige Arbeit im Rebberg und im Keller sind ausschlaggebend für die Spitzenqualität in den Flaschen. Die Reben wachsen in Buschhaltung, die Lese erfolgt von Hand und erlaubt eine Vorselektion. Vor der Entrappung folgt eine weitere Selektion, bevor die Trauben in die temperaturgesteuerten Gärtanks kommen.
Die Weinkritiker benoten die Artuke-Weine extrem hoch:
Artuke Maceración Carbónica 2011: 91/100 Peñin
Artuke Pies Negros 2011: 92/100 Peñin
Artuke Finca de los Locos 2012: 94/100 Peñin
K4 2012: 95/100 Peñin (und .... David Schwarzwälder hat den K4 anlässlich der ProWein 2012 als besten spanischen Wein bezeichnet)

Mischklima; kontinental mit atlantischem Einfluss (kalte Winter, trockene und warme Sommer); > 400mm Regen pro Jahr
Auf über 500 m Höhe finden wir kalkhaltige und nährstoffarme Böden.

Trauben: 95% Tempranillo, 5% Viura
Trinkreife: min. bis 2014
Alkohol: 13,5 % Vol.
Ausbau: nur Stahltank
Farbe: intensives Kirschrot
Bukett: rote Früchte (Himbeeren), expressiv, laktische Note
Körper: saftig, frisch, sehr fruchtig, ausgewogen, feine Säure
Abgang: mittel


Trinktemperatur: 15 - 17 Grad
Bestellen
Mehr Infos
 Artuke Finca de los Locos Bern

Artuke Finca de los Locos

  • D.O.Ca. Rioja
  • Tempranillo, Graciano
  • Artuke, Baños de Ebro
  • 75cl
  • 2015
  • CHF 27.50
75cl
2015
CHF 27.50
Gebiet:
Die D.O.Ca. Rioja liegt in Nordspanien am Ebro, ist das bekannteste spanische Weingebiet und produziert die grösste Menge.
In den letzten Jahren ist in vielen Bodegas der Weinstil verändert worden, nachdem vor allem auf dem spanischen Markt die Konkurrenz aus anderen D.O.s mit modernen Weinen punktete.

Produzent:
Bodegas Artuke, Baños de Ebro, Alava; www.artuke.com
Arturo und Kike Blanco gehören zu den absoluten Top-Winzern im Rioja. Ihre überaus sorgfältige Arbeit im Rebberg und im Keller
sind ausschlaggebend für die Spitzenqualität in den Flaschen.
Die Reben wachsen in Buschhaltung, die Lese erfolgt von Hand und erlaubt eine Vorselektion. Vor der Entrappung folgt eine weitere Selektion, bevor die Trauben in die temperaturgesteuerten Gärtanks kommen.
Die Weinkritiker benoten die Artuke-Weine extrem hoch (wahrscheinlich der höchste Durchschnitt im Rioja):
Artuke Maceración Carbónica 2012: 90/100 Peñin
Artuke Pies Negros 2011: 92/100 Peñin
Artuke Finca de los Locos 2012: 94/100 Peñin
K4 2012: 95/100 Peñin; 96/100 Guia Gourmets (und .... David Schwarzwälder hat den K4 anlässlich der ProWein 2012 als besten spanischen Wein bezeichnet)

Klima:
Mischklima: kontinental mit atlantischem Einfluss (kalte Winter, trockene und warme Sommer); > 400mm Regen pro Jahr
Boden: Auf 550 m Höhe, ein Rebberg; Terrasse über dem Ebro; kalkhaltiger und nährstoffarmer Boden.

Trauben: 80% Tempranillo, 20% Graciano; 1981 gepflanzt
Trinkreife: min. bis 2018
Alkohol: 14 % Vol.
Ausbau: 16 Mte in neuer und einjähriger französischer Eiche (500 Liter)
Farbe: intensives Kirschrot
Bukett: sehr expressiv, Kakao, reife Früchte, feine Kräuter, cremige Röstaromen
Körper: knackige Tannine, fleischig, tiefe Frucht, Schogginote, voluminös
Abgang: lang

Passt zu allen Fleischgerichten, zu Pasta, Eintopf und Käse

Trinktemperatur: 16 - 18 Grad
Bestellen
 Artuke La Condenada Bern

Artuke La Condenada

  • D.O.Ca. Rioja
  • Tempranillo, Graciano
  • Artuke, Baños de Ebro
  • 75cl
  • 2017
  • CHF 68.00
75cl
2017
CHF 68.00
Bestellen
Mehr Infos
 Artuke Pies Negros Bern

Artuke Pies Negros

  • D.O.Ca. Rioja
  • Tempranillo, Graciano
  • Artuke, Baños de Ebro
  • 75cl
  • 2018
  • CHF 19.50
75cl
2018
CHF 19.50
Die D.O.Ca. Rioja liegt in Nordspanien am Ebro, ist das bekannteste spanische Weingebiet und produziert die grösste Menge.
In den letzten Jahren ist in vielen Bodegas der Weinstil verändert worden, nachdem vor allem auf dem spanischen Markt die Konkurrenz aus anderen D.O.s mit modernen Weinen punktete.

Roberto Miguel Blanco und seine Söhne gehören zu den absoluten Top-Winzern im Rioja. Ihre überaus sorgfältige Arbeit im Rebberg und im Keller sind ausschlaggebend für die Spitzenqualität in den Flaschen. Die Reben wachsen in Buschhaltung, die Lese erfolgt von Hand und erlaubt eine Vorselektion. Vor der Entrappung folgt eine weitere Selektion, bevor die Trauben in die temperaturgesteuerten Gärtanks kommen.
Die Weinkritiker benoten die Artuke-Weine extrem hoch:
Artuke Maceración Carbónica 2012: 90/100 Peñin
Artuke Pies Negros 2011: 92/100 Peñin
Artuke Finca de los Locos 2012: 94/100 Peñin
K4 2012: 95/100 Peñin; 96/100 Guia Gourmets (und .... David Schwarzwälder hat den K4 anlässlich der ProWein 2012 als besten spanischen Wein bezeichnet)

Klima: Mischklima: kontinental mit atlantischem Einfluss (kalte Winter, trockene und warme Sommer); > 400mm Regen pro Jahr
Böden: Auf über 500 m Höhe finden wir kalkhaltige und nährstoffarme Böden.

Trauben: 90% Tempranillo, 10% Graciano
Trinkreife: min. bis 2016
Alkohol: 14 % Vol.
Ausbau: 12 Monate in vorwiegend franz. Eiche (300 u. 500 Liter)
Farbe: intensives Kirschrot
Bukett: reife Früchte, feine Röstaromen, frisch, würzig
Körper: reife Tannine; kräftig und sehr elegant; entfaltet sich enorm
Abgang: lang


Trinktemperatur: 16 - 18 Grad
Bestellen
Mehr Infos
 Castillo del Barón Selección Bern

Castillo del Barón Selección

  • D.O. Yecla
  • Monastrell, Tempranillo, Cabernet Sauv.
  • Castaño, Yecla
  • 75cl
  • 2016
  • CHF 10.30
75cl
2016
CHF 10.30
Die Familie Castaño bewies in den letzten Jahren, dass man aus der Monastrell-Traube (Mourvèdre) vorzügliche Weine und sogar absolute Spitzenweine machen kann.
Auf 420 ha vorwiegend kalkhaltigen Böden entstehen charaktervolle Weine, die in der Fachpresse in den letzten Jahren viel Lob erhielten. Cava Hispania arbeitet seit vielen Jahren eng mit Castaño zusammen und führt einen grossen Teil des Sortiments.

Klima: Kontinentalklima (kalte Winter, trockene und heisse Sommer); 3000 h Sonne/Jahr
Boden: Kalkstein; 500 - 700 m.ü.M.
Trauben: 80% Monastrell, 10% Tempranillo, 10% Cabernet Sauvignon
Trinkreife: jetzt + 3 Jahre
Alkohol: 13,5 % Vol.

Farbe: intensives Kirschenrot
Bukett: feine Eichenholznoten, Nuancen von reifen, dunklen Früchten und Veilchen, Kuchengewürze
Körper: leichte Mandelnote, frisch und fleischig, ausgewogen, feine Gerbstoffe
Abgang: mittellang, vielschichtig (Harz, Joghurt, frische Gewürze)

Trinktemperatur: 16 Grad
Bestellen
Mehr Infos
Coranya Bern

Coranya

  • D.O.Ca. Priorat
  • Garnacha, Cariñena
  • Sangenís i Vaqué, Porrera
  • 75cl
  • 2005
  • CHF 41.00
75cl
2005
CHF 41.00
Produzent:
Celler Sangenís i Vaqué Porrera (Tarragona)
Auf etwas über 15 Hektaren produzieren Pere Sangenís, seine Frau und die drei Töchter Weine ihre Spitzenweine. Die steilen Schieferböden lassen keine grossen Erträge zu. Dazu kommt die extreme Traubenselektion und eine sorgfältige Vinifikation, die der Perfektionist Pere betreibt.

Trauben: 50% Garnacha, 50% Cariñena; aus sehr alten Rebstöcken
Ausbau: 12 Mt. Barr.; 80% Allier-Eiche, 20% amerikanische Eiche


Farbe: intensives Kirschrot mit granatrotem Rand
Nase: kräftige Aromen von reifen Beeren, Kakao, Tabak
Gaumen: wuchtig, fleischig, geschmeidig, reife Früchte (Konfitüre), balsamische Note, Lakritze, gut integrierte Tannine
langer Abgang
Bestellen
Mehr Infos
Dara Bern

Dara

  • D.O.Ca. Priorat
  • Garnacha, Cariñena, Merlot
  • Sangenís i Vaqué, Porrera
  • 75cl
  • 2014
  • CHF 19.80
75cl
2014
CHF 19.80
Produzent:
Celler Sangenís i Vaqué Porrera (Tarragona)
Seit 1979 produzieren Pere Conxita Sangenís auf etwas über 15 Hektaren ihre Spitzenweine. Die 1874 gebaute Bodega konnten sie von Conxitas Grossvater übernehmen. Die steilen Schieferböden lassen keine grossen Erträge zu. Dazu kommt die extreme Traubenselektion und eine sorgfältige Vinifikation, die der Perfektionist Pere betreibt. Seit 2006 sind die beiden Töchter Maria und Núria - beide Önologinnen – die treibenden Kräfte in dieser sympathischen Familienbodega.

Trauben: Garnacha, Cariñena, Merlot
Ausbau: 12 Mt. Barr. (fr. & am.)

Farbe: intensives Kirschrot mit granatrotem Rand
Nase: kräftige Aromen von reifen Beeren, Kakao, Tabak
Gaumen: wuchtig, fleischig, geschmeidig, reife Früchte (Konfitüre), balsamische Note, Lakritze, gut integrierte Tannine
langer Abgang
Bestellen
Mehr Infos
Divus Bern

Divus

  • D.O. Jumilla
  • Monastrell Bleda, Jumilla
  • Bleda, Jumilla
  • 75cl
  • 2015
  • CHF 22.00
75cl
2015
CHF 22.00
Die D.O. Jumilla galt bis vor wenigen Jahren als der Inbegriff eines Massenweingebiets (Weine in Literflaschen und Tetrapaks im Billigstsegment). Auf einer Fläche von 25'800 ha wurden 2011 knapp 25 Mio Liter Wein produziert.
Heute machen ein halbes Dutzend Produzenten sehr interessante Qualitätsweine, die über ein unübertreffliches Preis-/Genussverhältnis verfügen.

Bodegas Bleda verfügt über 240 ha Rebland und arbeitet seit 2009 in einer schönen und modernst eingerichteten Kellerei ausserhalb der Ortschaft Jumilla. Der in die Familie Bleda eingeheiratete Oenologe Juan Jiménez setzt auf niedrige Erträge und schaffte es mit seinen Weinen die Monastrell-Traube zu Spitzenleistungen zu bringen.
Cava Hispania arbeitet als Exklusiv-Importeur seit Herbst 2002 mit Bod. Bleda zusammen

Kontinentalklima (kalte Winter, trockene und heisse Sommer); 3000 h Sonne pro Jahr
Kalkstein, arm an organischen Stoffen; 600 - 800 m.ü.M.
100% Monastrell
Trinkreife: bis 2017
Alkohol: 14 % Vol.

Für den Divus werden die besten Trauben der ältesten Rebstöcke während der Ernte im Rebberg und dann nochmals in der Bodega ausgesondert.
9 Monate Reifung in neuer Allier-Eiche mittlerer Röstung; unfiltriert und ungeschönt

Farbe: dichtes Purpur
Bukett: würzig, betörende und opulente Frucht
Körper: eingelegte Früchte, Schokolade, Röstaromen, kräfige, angenehme Tannine; frische Eukalyptusnote; komplex, knackig mineralisch, fleischig und doch elegant
Abgang: extrem lang und vielschichtig (Harz, Joghurt, frische Gewürze)

Trinktemperatur: 16 - 18 Grad
Bestellen
Mehr Infos
 Els Rojals BIO Bern

Els Rojals BIO

  • VT Mallorca
  • Cabernet Sauv., Merlot, Mantonegro
  • Es Verger
  • 75cl
  • 2016
  • CHF 18.80
75cl
2016
CHF 18.80
Die Bodega "Es Verger" verfügt über 7 ha Weinberge (und 3 ha Ölbaumpflanzung) im süd-westlichen Zipfel von Mallorca . Sowohl der Wein als auch das Öl werden nach den strengen Standards des ökologischen Landbaus angebaut. Hinzu kommt eine sorgfältige Auswahl der Trauben. Das ergibt Produkte von hoher Qualität, aber niedrigen Produktionmengen. Die jährliche Weinproduktion beträgt 15'000 Liter.
An der Seite von Vater Fullana, dem Quereinsteiger, der früher Schuhläden, Cafés und andere Firmen führte, sich 1995 aber umorientierte, arbeitet Sohn Jaume, den quasi eine Surfwelle nach Esporles hochgespült hat. Denn er betrieb zuvor 10 Jahre lang erfolgreich ein Surfgeschäft in Can Pastilla. "Doch je älter man wird, desto weiter entfernt man sich von dieser Szene. Außerdem habe ich ja sowieso schon immer auf dem Weingut mitgeholfen.“ Als Önologe steht ihnen Andreu Oliver zur Seite.

Technische Daten:
Trauben: Merlot, Cabernet, Sauvignon, Mantonegro
(6500 Flaschen) biologischer Anbau
Ausbau: 12 Monate in französischen Eichenfässern, nicht filtriert
Alkohol: 13,5 % Vol.

Degustation:
Farbe: Granatrot
Bukett: rote Früchte, Würzigkeit und leichte Röstaromen
Körper: strukturiert, füllig und weich
Abgang: dicht und anhaltend
Passt zu: mediterraner Küche
Serviertemperatur: 16-18 Grad
Bestellen
Mehr Infos
 Ika Monastrell Ecológico BIO Bern

Ika Monastrell Ecológico BIO

  • D.O. Yecla
  • Monastrell
  • Castaño, Yecla
  • 75cl
  • 2017
  • CHF 13.90
75cl
2017
CHF 13.90
Die Familie Castaño (Vater Ramón und drei Söhne) bewies in den letzten Jahren, dass sie auch aus der Monastrell-Traube vorzügliche Weine machen kann und überrascht Jahr für Jahr durch ihre Kreationen und einen hohen Qualitätsstandard. Die Fachpresse ist denn auch voll des Lobes für den Ika und andere Castaño-Weine.
Die Böden und das Klima von Yecla (50 km westlich von Alicante) sind ideal für die Produktion von charaktervollen Weinen.

Technische Daten:
Trauben: 100% Monastrell von alten Stöcken
Ausbau: 6 Mte. Ausbau im Eichenfass
Alkohol: 14 % Vol.

Degustation:
Farbe: dunkles Kirschenrot, am Rand ziegelrot,
Bukett: rote Beeren und Kirschen, Röstaromen, leichte Vanillenote
Körper: kräftige Struktur, aromatisch und frisch, Note von in Likör eingelegten Früchten und feinen Kräuternschöner Schmelz
Abgang: angenehm und anhaltend
Bestellen
Mehr Infos
 Jiménez-Landi Piélago Bern

Jiménez-Landi Piélago

  • D.O. Méntrida
  • Garnacha
  • Jiménez-Landi, Méntrida
  • 75cl
  • 2011
  • CHF 31.00
75cl
2011
CHF 31.00
Gebiet:
Die D.O. Méntrida liegt mitten in Spanien, nordöstlich von Toledo. In diesem traditionsreichen Weinbaugebiet ist erst vor kurzem ein Qualitätsschub erfolgt. Angebaut wird vor allem Garnacha, aber auch Tempranillo, Syrah, Merlot und Cabernet Sauvignon spielen eine wichtige Rolle. Die Rotweine sind warm, dicht und fleischig und bestechen durch schöne, reife Fruchtaromen.

Produzent:
Bodegas Jiménez-Landi
Die beiden Cousin José Benavides Jiménez-Landi und Daniel Gómez Jiménez-Landi starteten ihr Projekt 2004. Im gross-elterlichen Haus aus dem 17. Jahrhundert – wo früher Wein in Tongefässen gekeltert wurde – finden sie ideale Produktions-bedingungen. Die 32 ha Rebland werden biologisch-dynamisch kultiviert. Die beiden Perfektionisten, die sämtliche Arbeiten von Hand ausführen und bis Anfang 2010 keinen Lohn bezogen, haben nur ein Ziel: Sie wollen die besten sortentypischen Weine unter Respektierung der natürlichen Gegebenheiten produzieren.
Im Weinführer Peñin 2007 wird diese Bodega speziell hervorgehoben, weil sie schon mit den ersten Weinen an die Spitze der 24 lokalen Weinproduzenten vorgedrungen ist.
Inzwischen haben sich die Cousins getrennt; Daniel widmet sich speziellen Projekten und José führt die Bodega weiter.

Klima: Kontinentales Klima mit sehr heissen und trockenen Sommern und kalten Wintern; 300- 450 mm Regen pro Jahr
Böden: Auf 750 m Höhe finden wir tonhaltige, sandige und nährstoffarme Böden.
Trauben: 100% Garnacha
Produktion: 5000 Flaschen
Trinkreife: min. bis 2020
Alkohol: 14,5 % Vol.
Ausbau: 14 Monate in französischen 500-Liter-Eichenfässern, keine Filtrierung, keine Stabilisierung
Farbe: dunkles Kirschenrot
Bukett: würzig, komplex, rote Beerem, mittlere Intensität
Körper: fein, extraktreich und vielschichtig; samtweiche Tannine, sehr gute Struktur und feine Mineralität
Abgang: lang
Trinktemperatur: 16 - 18 Grad

Wertung: Peñin: 94/100
Bestellen
Mehr Infos
 Jiménez-Landi Sotorrondero Bern

Jiménez-Landi Sotorrondero

  • D.O. Méntrida
  • Garnacha, Syrah
  • Jiménez-Landi, Méntrida
  • 75cl
  • 2017
  • CHF 19.70
75cl
2017
CHF 19.70
Gebiet:
Die D.O. Méntrida liegt mitten in Spanien, nordöstlich von Toledo. In diesem traditionsreichen Weinbaugebiet ist erst vor kurzem ein Qualitätsschub erfolgt. Angebaut wird vor allem Garnacha, aber auch Tempranillo, Syrah, Merlot und Cabernet Sauvignon spielen eine wichtige Rolle. Die Rotweine sind warm, dicht und fleischig und bestechen durch schöne, reife Fruchtaromen.

Produzent:
Bodegas Jiménez-Landi
Die beiden Cousin José Benavides Jiménez-Landi und Daniel Gómez Jiménez-Landi starteten ihr Projekt 2004. Im gross-elterlichen Haus aus dem 17. Jahrhundert – wo früher Wein in Tongefässen gekeltert wurde – finden sie ideale Produktions-bedingungen. Die 32 ha Rebland werden biologisch-dynamisch kultiviert. Die beiden Perfektionisten, die sämtliche Arbeiten von Hand ausführen und bis Anfang 2010 keinen Lohn bezogen, haben nur ein Ziel: Sie wollen die besten sortentypischen Weine unter Respektierung der natürlichen Gegebenheiten produzieren.
Im Weinführer Peñin 2007 wird diese Bodega speziell hervorgehoben, weil sie schon mit den ersten Weinen an die Spitze der 24 lokalen Weinproduzenten vorgedrungen ist.
Inzwischen haben sich die Cousins getrennt; Daniel widmet sich speziellen Projekten und José führt die Bodega weiter.

Klima: Kontinentales Klima mit sehr heissen und trockenen Sommern und kalten Wintern; 300- 450 mm Regen pro Jahr
Böden: Auf 750 m Höhe finden wir tonhaltige, sandige und nährstoffarme Böden.
Trauben: 60% Garnacha, 40% Syrah
Trinkreife: min. bis 2018
Alkohol: 14,5 % Vol.
Menge: nur 30’000 Flaschen
Ausbau: 10 Monate in französischen Eichenfässern (225 und 500 Liter), keine Filtrierung, keine Stabilisierung
Farbe: dunkles Kirschenrot
Bukett: komplexes, intensives Aroma, rote, reife Früchte, leicht reduktiv
Körper: potent und konzentriert; fette, reife Tannine, die gut in die Frucht integriert sind; fein und samtig
Abgang: recht lang
Trinktemperatur: 16 - 18 Grad (kurze Belüftung von Vorteil)

Wertungen: Peñin: 93/100
Der Wine Advocate vergleicht diesen Wein mit einem Côte Rôtie auf Spitzenniveau: "Ein Wein, der durchaus das 10-fache kosten könnte, ein unglaublicher Genuss".
Bestellen
Mehr Infos
 Sango de Rejadorada Bern

Sango de Rejadorada

  • D.O. Toro
  • Tinta de Toro
  • Rejadorada, Toro
  • 75cl
  • 2012
  • CHF 33.50
75cl
2012
CHF 33.50
Gebiet:
Die D.O. Toro – im Nordwesten Spaniens am Weinfluss Duero gelegen – ist seit einigen Jahren im Gespräch, weil aus ihr immer mehr bemerkenswerte Weine kommen. Das Klima und die Böden begünstigen die Produktion von intensiven, charaktervollen und eleganten Weinen.
Produzent:
Bodega Rejadorada; 1999 von drei befreundeten Wein-Freaks gegründet.

Klima: Kontinentalklima (kalte Winter, trockene und heisse Sommer)
Boden: Ablagerungen von Sand, Quarzitschotter und Kalksteinfragmenten; arm an organischen Stoffen; 620 - 750 m.ü.M.
Trauben: Tinta de Toro (Tempranillo); über 70 Jahre alte Reben
Trinkreife: jetzt + 8 Jahre
Alkohol: 14.5 % Vol.
Ausbau: 18 Monate in französischer Eiche

Farbe: kräftiges Kirschenrot
Bukett: potent, eingelegte Früchte, Schokolade
Körper: reife Früchte, seidig, süsse Tannine, Brotkruste, frisch
Abgang: sehr intensiv

Trinktemperatur: 16 - 18 Grad
Bestellen
Mehr Infos
12 Linajes Crianza Bern

12 Linajes Crianza

  • D.O. Ribera del Duero
  • Tempranillo
  • Bodgeas Gormaz
  • 75cl
  • 2016
  • CHF 19.50
75cl
2016
CHF 19.50
Traditional elaboration, with 100% de-stemmed grapes. Alcoholic fermentation is carried out at a moderate temperature of 26ºC, postfermentation maceration depending on the anthocyanin-tannin ratio, 25% of the newlyfinished wine makes the malolactic fermentation in new French oak barrels. Aging for 14 months in French oak (25%) new and american of one year use (75%). Refinement in bottle for a minimum of 12 months.
Bestellen
Mehr Infos
12 Linajes Finca los Arenales Bern

12 Linajes Finca los Arenales

  • D.O. Ribera del Duero
  • Tempranillo
  • Bodgeas Gormaz
  • 75cl
  • 2016
  • CHF 36.50
75cl
2016
CHF 36.50
Fermentation in small open tanks. All the process is based on the maximum respect of the excellent grape since it arrives from the vineyard, punching the cap and pressing manually. Destemmed grape, non crushed, vatting in small open tanks at a controlled temperature (24/26ºC) for 6-10 days. Postfermentative maceration of 12 days (approximately). The devatting is decided based on the relation between free anthocyanins and tannins, such as the oganoleptic evaluation through the daily tasting. Malolactic fermentation in French oak barrel. Aging for 9 months in French oak barrel with a subsequent refinement in bottle.
Bestellen
Mehr Infos
12 Linajes Reserva Bern

12 Linajes Reserva

  • D.O. Ribera del Duero
  • Tempranillo
  • Bodgeas Gormaz
  • 75cl
  • 2014
  • CHF 27.00
75cl
2014
CHF 27.00
Traditional elaboration, with 100% destemmed grapes. Alcoholic fermentation is carried out at a moderate temperature of 26ºC – 28ºC, post-fermentation maceration depending on the anthocyanin-tannin ratio, 25% of the newlyfinished wine makes the malolactic fermentation in new French oak barrels. Aging for 24 months in French oak new (70%) and american of one year use (15%) and of two years use (15%). Refinement in bottle for a minimum of 18 months.
Bestellen
Mehr Infos
Ad Libitum - Maturana tinta Bern

Ad Libitum - Maturana tinta

  • D.O.Ca. Rioja
  • Maturana tinta
  • Ad Libitum - Juan Carlos Sancha
  • 75cl
  • 2013/14
  • CHF 19.00
75cl
2013/14
CHF 19.00
Juan Carlos Sancha, Önologie Professor an der Universität von Rioja in Logroño, betreibt im Tal von Najerilla in La Rioja Alta auf 5,5 ha großen Weinbergen biologischen Weinbau. Er war einer der Antreiber für die Rückgewinnung einiger alter Sorten dieser Zone, wie zum Beispiel Monastel de Rioja oder Tempranillo Blanco.
Tim Atkin, Master of Wine durfte in der renommierten Fachzeitschrift Decanter seine zehn besten Bodegas im Rioja auflisten. Juan Carlos Sanchez ist mit seinem Weinprojekt Ad Libitum prominent vertreten.

Traube: 100% Maturana Tinta

11 Monate in neuem französischem Barrique ausgebaut
Produktion: 8000 Flaschen
Bestellen
Mehr Infos
Ad Libitum - Monastel del Rioja Bern

Ad Libitum - Monastel del Rioja

  • D.O.Ca. Rioja
  • Monastel del Rioja
  • Ad Libitum - Juan Carlos Sancha
  • 75cl
  • 2015/16
  • CHF 19.00
75cl
2015/16
CHF 19.00
Juan Carlos Sancha, Önologie Professor an der Universität von Rioja in Logroño, betreibt im Tal von Najerilla in La Rioja Alta auf 5,5 ha großen Weinbergen biologischen Weinbau. Er war einer der Antreiber für die Rückgewinnung einiger alter Sorten dieser Zone, wie zum Beispiel Monastel de Rioja oder Tempranillo Blanco.
Tim Atkin, Master of Wine durfte in der renommierten Fachzeitschrift Decanter seine zehn besten Bodegas im Rioja auflisten. Juan Carlos Sanchez ist mit seinem Weinprojekt Ad Libitum prominent vertreten.

Traube: 100% Monastel de Rioja
11 Monate in neuem französischem Barrique ausgebaut
Produktion: 1200 Flaschen
Bestellen
Mehr Infos
Ad Libitum - Peña el Gato Bern

Ad Libitum - Peña el Gato

  • D.O.Ca. Rioja
  • Garnacha Blanca, Viognier, Macabeo
  • Ad Libitum - Juan Carlos Sancha
  • 75cl
  • 2017
  • CHF 25.00
75cl
2017
CHF 25.00
Juan Carlos Sancha, Önologie Professor an der Universität von Rioja in Logroño, betreibt im Tal von Najerilla in La Rioja Alta auf 5,5 ha großen Weinbergen biologischen Weinbau. Er war einer der Antreiber für die Rückgewinnung einiger alter Sorten dieser Zone, wie zum Beispiel Monastel de Rioja oder Tempranillo Blanco.
Tim Atkin, Master of Wine durfte in der renommierten Fachzeitschrift Decanter seine zehn besten Bodegas im Rioja auflisten. Juan Carlos Sanchez ist mit seinem Weinprojekt Ad Libitum prominent vertreten.
Peña el Gato spielt auf die extreme Steillage des Rebberges an, nicht mal Katzen wollen da hoch kraxeln!

Traube: 100% Garnacha, 100 jährige Rebstöcke, 750 m.ü.M.
Produktion: 1200 Flaschen
Ertrag: 2857 kg/ha
Bestellen
Mehr Infos
Antona García Bern

Antona García

  • D.O. Toro
  • Tinta de Toro
  • Bodegas Rejadorada
  • 75cl
  • 2014
  • CHF 21.50
75cl
2014
CHF 21.50
Gebiet:
Die D.O. Toro – im Nordwesten Spaniens am Weinfluss Duero gelegen, ist seit einigen Jahren im Gespräch, weil aus dieser Region immer mehr bemerkenswerte Weine kommen. Das strenge Kontinentalklima und die Kalkböden begünstigen die Produktion von intensiven, charaktervollen und eleganten Weinen.

Produzent:
Bodega Rejadorada; 1999 von Luis Remesal gegründet, seit 2015 leitet sein Sohn Mario Remesal den Betrieb.
In den Kellern im Stadtpalast an der Calle Reja Dorada 11 wurden schon im 15.Jahrhundert Weine gereift, die nachher auf der Karavelle Pinta nach Amerika verschifft wurden. Seit 2003 steht die modern ausgerüstete, in einen Hügel hinein gebaute Bodega in San Roman de Hornija.

Klima: Kontinentalklima (kalte Winter, trockene und heisse Sommer)
Boden: Lehm, Kieselstein; arm an organischen Stoffen
Trauben: Tinta de Toro (Tempranillo); alle Trauben vom gleichen auf 700 m.ü.M. gelegenen, 1953 bestockten Einberg "Finca Miralmonte"
Trinkreife: jetzt bis mindestens 2020
Alkohol: 14,5 % Vol.
Ausbau: 11 Monate in französischer, ungarischer und amerikanischer Eiche

Farbe: tiefes, strahlendes Rubinrot
Bukett: intensives Aroma, mit würzigen, balsamischen und mineralischen Noten
Körper: elegant, geschmeidig, kräftig und doch filigran; gut integrierte, weiche Tannine; feine Säure, sehr lebhaft
Abgang: lang und angenehm
Gesamt: harmonischer Wein ( hat alles, was ein guter Wein braucht und von nichts zu viel )

Trinktemperatur: 16 - 18 Grad
Passt zu: eleganter Wein zu jeder Küche



Die Legende von Antona Garcia:

Das Städtchen Toro war 1476 von den Portugiesen besetzt. Es wird erzählt, dass Antona Garcia, Mitglied einer verschwörerischen Gruppe, den kastilischen Truppen in einer mutigen Aktion einen geheimen Zugang zur Stadt zeigte. Daraufhin wurde Toro zurückerobert, aber Antona wurde des Verrates beschuldigt und am Fenstergitter ihres eigenen Palastes hingerichtet.
Einige Tage später besuchte die siegreiche Doña Isabella von Kastilien Toro um Antona Garcia zu ehren; sie befahl die Gitter des Palastes zu vergolden und trug so zum ewigen Andenken dieser bei. (Reja Dorada = goldenes Gitter)
Bestellen
Mehr Infos
Artuke El Escolladero Bern

Artuke El Escolladero

  • D.O.Ca. Rioja
  • Tempranillo, Graciano
  • Artuke, Baños de Ebro
  • 75cl
  • 2017
  • CHF 64.00
75cl
2017
CHF 64.00
Die D.O.Ca. Rioja liegt in Nordspanien am Ebro, ist das bekannteste spanische Weingebiet und produziert die grösste Menge.
In den letzten Jahren ist in vielen Bodegas der Weinstil verändert worden, nachdem vor allem auf dem spanischen Markt die Konkurrenz aus anderen D.O.s mit modernen Weinen punktete.

Arturo und Kike Blanco gehören zu den absoluten Top-Winzern im Rioja. Ihre überaus sorgfältige Arbeit im Rebberg und im Keller sind ausschlaggebend für die Spitzenqualität in den Flaschen. Die Reben wachsen in Buschhaltung, die Lese erfolgt von Hand und erlaubt eine Vorselektion. Vor der Entrappung folgt eine weitere Selektion, bevor die Trauben in die temperaturgesteuerten Gärtanks kommen.
Die Weinkritiker benoten die Artuke-Weine extrem hoch:

Artuke Finca de los Locos 2012: 94/100 Peñin
K4 2012: 95/100 Peñin; 96/100 Guia Gourmets (David Schwarzwälder hat den K4 anlässlich der ProWein 2012 als besten spanischen Wein bezeichnet)

Klima: Mischklima: kontinental mit atlantischem Einfluss (kalte Winter, trockene und warme Sommer); > 400mm Regen pro Jahr
Boden: 650 M.ü.M.; eine Parzelle, 1950 bepflanzt
Trauben: 75% Tempranillo, 25% Graciano
Trinkreife: ab Jahrgang mindestens 7-10 Jahre
Alkohol: 14,5 % Vol.
Ausbau: 14 Monate in franz. Eiche (500 L.); nur 900 Flaschen
Farbe: intensives Kirschrot
Bukett: reife, schwarze Beeren, floral, feine Röstaromen, frisch, wilde Kräuter
Körper: samtige Tannine; feine Säure; kräftig, fruchtig und sehr elegant; entfaltet sich enorm
Abgang: lang

Trinktemperatur: 16 - 18 Grad
www.artuke.com
Bestellen
Mehr Infos
Artuke Paso las Mañas Bern

Artuke Paso las Mañas

  • D.O.Ca. Rioja
  • Tempranillo
  • Artuke, Baños de Ebro
  • 75cl
  • 2016
  • CHF 29.50
75cl
2016
CHF 29.50
Die D.O.Ca. Rioja liegt in Nordspanien am Ebro, ist das bekannteste spanische Weingebiet und produziert die grösste Menge.
In den letzten Jahren ist in vielen Bodegas der Weinstil verändert worden, nachdem vor allem auf dem spanischen Markt die Konkurrenz aus anderen D.O.s mit modernen Weinen punktete.

Roberto Miguel Blanco und seine Söhne Arturo und Kike gehören zu den absoluten Top-Winzern im Rioja. Ihre überaus sorgfältige Arbeit im Rebberg und im Keller sind ausschlaggebend für die Spitzenqualität in den Flaschen. Die Reben wachsen in Buschhaltung, die Lese erfolgt von Hand und erlaubt eine Vorselektion. Vor der Entrappung folgt eine weitere Selektion, bevor die Trauben in die temperaturgesteuerten Gärtanks kommen.
Die Weinkritiker benoten die Artuke-Weine extrem hoch:
Artuke Maceración Carbónica 2016: 91/100 Peñin
Artuke Pies Negros 2015: 92/100 Peñin
Artuke Finca de los Locos 2014: 94/100 Peñin
K4 2012: 95/100 Peñin; 96/100 Guia Gourmets (David Schwarzwälder hat den K4 anlässlich der ProWein 2012 als besten spanischen Wein bezeichnet)

Klima: Mischklima: kontinental mit atlantischem Einfluss (kalte Winter, trockene und warme Sommer); > 400mm Regen pro Jahr
Böden: Auf über 500 m Höhe finden wir kalkhaltige und nährstoffarme Böden.

Trauben: 100% Tempranillo (4800 Flaschen)
Boden: Lehm
Alkohol: 14 % Vol.
Ausbau: mindestens 1 Jahr im 3000 Liter Holzfass
Farbe: intensives Kirschrot
Bukett: Rote und schwarze Beerenfrucht, viel Kräuterwürze wie Eukalyptus, Tanne, Harz
Körper: elegante Tannine, feingliedrig und anhaltend
Abgang: lang
Trinktemperatur: 16 - 18 Grad

www.artuke.com
Bestellen
Mehr Infos
Autòcton Negre Bern

Autòcton Negre

  • Catalunya
  • Sumoll, Ull de Llebre
  • Autocton Celler
  • 75cl
  • 2016
  • CHF 17.50
75cl
2016
CHF 17.50
Gebiet: Baix Penèdes

Produzent: Autòcton Celler


Klima:
Boden:
Trauben: 100% Sumoll
Alkohol: 13,5% Vol.
Ausbau:

Farbe:
Bukett:
Körper:
Trinktemperatur:
Bestellen
Mehr Infos
Castaño Dulce Bern

Castaño Dulce

  • D.O. Yecla
  • Monastrell
  • Castaño, Yecla
  • 50cl
  • 2015
  • CHF 25.00
50cl
2015
CHF 25.00
Die Familie Castaño (Vater Ramón und drei Söhne) bewies in den letzten Jahren, dass sie auch aus der Monastrell-Traube vorzügliche Weine machen kann und überrascht Jahr für Jahr durch ihre Kreationen und einen hohen Qualitätsstandard. Die Fachpresse ist denn auch voll des Lobes für die Castaño-Weine.
Die Böden und das Klima von Yecla (50 km westlich von Alicante) sind ideal für die Produktion von charaktervollen Weinen.

Technische Daten:
Trauben: 100% Monastrell
Ausbau: überreife Trauben aus Trockenlagen, lange Kalt-Maischestandzeit, 6 Mt. Ausbau im Eichenfass
Alkohol: 16 % Vol.

Degustation:
Farbe: sehr dunkles Kirschenrot
Bukett: Mostsirup, Rosinen, Kaffee, Kräuter
Körper: starke Struktur, aromatisch, trotzdem elegant
und seidig; feine Tannine
Abgang: mittel mit starkem Traubenaroma

Trinktemperatur: 10 - 12 Grad
Bestellen
Mehr Infos
Castillo de Jumilla Crianza Bern

Castillo de Jumilla Crianza

  • D.O. Jumilla
  • Monastrell, Tempranillo
  • Bleda, Jumilla
  • 75cl
  • 2015
  • CHF 14.00
75cl
2015
CHF 14.00
Die D.O. Jumilla galt bis vor wenigen Jahren als der Inbegriff eines Massenweingebiets (Weine in Literflaschen und Tetrapaks im Billigstsegment),(25 Mio. Liter/Jahr); heute machen ein halbes Dutzend Produzenten sehr interessante Qualitätsweine, die über ein unübertreffliches Preis-/Genussverhältnis verfügen.
Bodegas Bleda, ein traditioneller Familienbetrieb, verfügt über 240 ha Rebland mit sehr niedrigen Erträgen (1 bis 2 kg Trauben pro Rebe).
Cava Hispania arbeitet als Exklusiv-Importeur seit 2002 mit Bod. Bleda zusammen.

Kontinentalklima (kalte Winter, trockene und heisse Sommer); 3000 h Sonne pro Jahr!
Kalksteinböden, arm an organischen Stoffen; 600 - 800 m.ü.M.
Trauben: 90% Monastrell, 10% Tempranillo
Trinkreife: bis mind. 2015
Alkohol: 13,5 % Vol.
Ausbau: 7 Monate in französischer und amerikanischer Eiche
Farbe: dichtes Kirschenrot
Bukett: feine Röstaromen, reife Früchte
Körper: fleischig und mineralisch, gut integrierte Tannine; sehr ausgewogen, kräftig
Abgang: lang und vielschichtig (Harz, Joghurt, frische Gewürze)
Bestellen
Mehr Infos
Dominio Dostares CUMAL Bern

Dominio Dostares CUMAL

  • V.d.T Castilla y León
  • Prieto Picudo
  • Dominio Dostares
  • 75cl
  • 2016
  • CHF 26.50
75cl
2016
CHF 26.50
Castilla y León umfasst die Nordmeseta, eine von Randgebirgen begrenzte Hochebene im Nordwesten Zentralspaniens, die vom Duero entwässert wird. Dieser Fluss beeinflusst auch die klimatischen Bedingungen des sogenannten Herzlandes von Spanien. Die Region hat ein kontinentales Klima mit kalten und trockenen Wintern, warmen Sommern ohne übermäßig heiß zu sein und Niederschläge von etwa 500 mm / Jahr.
Der Boden besteht aus einer Mischung aus Lehm, Kalkstein und Flussbettkies. Die durchschnittliche Höhe der Rebberge liegt bei 850 m.ü.M.

Dominio Dostares (Schwesterfirma der Bodega Dominio de Tares, D.O. Bierzo), konzentriert sich ausschließlich auf die sehr selten angebaute, aus Spanien stammende, rote Traubensorte Prieto Picudo. Die früh reifende, ertragsschwache Rebe erbringt kirschfarbene, säure- und alkoholreiche Rotweine mit Aromen nach Waldfrüchten, Kirschen und schwarzem Pfeffer.
Die Weine der ambitionierten Bodega werden jedes Jahr mit hohen Punktezahlen in den wichtigen Weinführern gewertet. Der technische Leiter und absolut exakt arbeitende Önologe Rafael Somonte, trägt sicherlich auch zu diesem Erfolg bei. Wir freuen uns sehr, diese spannenden und facettenreichen Weine seit dem Frühling 2017 bei uns im Sortiment zu führen.

Technische Daten:
Trauben: 100% Prieto Picudo (850-950 m.ü.M.) über 100 jährige Reben, handgelesen
Ausbau: 10 Mte. Ausbau im französischen Eichenfass
Boden: Ton und Kalk über Flussfeuerstein
Alkohol: 14,5 % Vol.

Degustation:
Farbe: Rubinrot
Bukett: Heidelbeeren, Rosen, Veilchen, Mandeln und Pistazien
Körper: voller Körper, sehr schön ausbalanciert, elegant und vielschichtig
Passt zu: gehobener Küche
Serviertemperatur: 16-18 Grad, braucht etwas Luft, dekantieren von Vorteil
Bestellen
Mehr Infos
Dominio Dostares ESTAY Bern

Dominio Dostares ESTAY

  • V.d.T Castilla y León
  • Prieto Picudo
  • Dominio Dostares
  • 75cl
  • 2015
  • CHF 13.50
75cl
2015
CHF 13.50
Castilla y León umfasst die Nordmeseta, eine von Randgebirgen begrenzte Hochebene im Nordwesten Zentralspaniens, die vom Duero entwässert wird. Dieser Fluss beeinflusst auch die klimatischen Bedingungen des sogenannten Herzlandes von Spanien. Die Region hat ein kontinentales Klima mit kalten und trockenen Wintern, warmen Sommern ohne übermäßig heiß zu sein und Niederschläge von etwa 500 mm / Jahr.
Der Boden besteht aus einer Mischung aus Lehm, Kalkstein und Flussbettkies. Die durchschnittliche Höhe der Rebberge liegt bei 850 m.ü.M.

Dominio Dostares (Schwesterfirma der Bodega Dominio de Tares, D.O. Bierzo), konzentriert sich ausschließlich auf die sehr selten angebaute, aus Spanien stammende, rote Traubensorte Prieto Picudo. Die früh reifende, ertragsschwache Rebe erbringt kirschfarbene, säure- und alkoholreiche Rotweine mit Aromen nach Waldfrüchten, Kirschen und schwarzem Pfeffer.
Die Weine der ambitionierten Bodega werden jedes Jahr mit hohen Punktezahlen in den wichtigen Weinführern gewertet. Der technische Leiter und absolut exakt arbeitende Önologe Rafael Somonte, trägt sicherlich auch zu diesem Erfolg bei. Wir freuen uns sehr, diese spannenden und facettenreichen Weine seit dem Frühling 2017 bei uns im Sortiment zu führen.

Technische Daten:
Trauben: 100% Prieto Picudo (850-950 m.ü.M.) handgelesen
Ausbau: 6 Mte. Ausbau im amerikanischen und französischen Eichenfass
Boden: Lehm, Kalkstein und Flussbettkies
Alkohol: 14,5 % Vol.

Degustation:
Farbe: Rubinrot
Bukett: frische rote und schwarze Beeren, Tabakblätter, Lakritze, Veilchen und geröstete Mandeln
Körper: mittlerer Körper, geschmeidig
Passt zu: Käse, Tapas, Gemüsegerichte, Pasta, sehr vielseitig einsetzbar oder einfach als Barwein zu geniessen
Serviertemperatur: 16-18 Grad, kurz vorher öffnen


88 points Guía Peñín (2016) 90 points Parker (2011)
Bestellen
Mehr Infos
Dominio de Tares BALTOS Bern

Dominio de Tares BALTOS

  • D.O. Bierzo
  • Mencia
  • Dominio de Tares, San Román de Bembibre
  • 75cl
  • 2016
  • CHF 14.50
75cl
2016
CHF 14.50
Die D.O. Bierzo ist im Moment wohl die angesagteste Weinregion Spaniens. Sie liegt im Nordwesten des Landes und gehört zu den spanischen Anbaugebieten, die in jüngster Zeit eine erhebliche Verwandlung und Modernisierung durchmachen bzw. gemacht haben. Junge Bodegas mit höchsten Ansprüchen und verändertem Weinstil wurden auch hier zum Ausgangspunkt für eine Wandlung des Gebietes, die in den kommenden Jahren noch für erhebliche Aufmerksamkeit sorgen dürfte.

Die bedeutendste und charakteristischte Traubensorte dieser Region ist die dunkle Mencia Traube (Verwandt mit Cabernet Franc), die anderswo in Spanien kaum angepflanzt wird.

Die neuen Jahrgänge von Dominio de Tares (Bierzo Alto) verkörpern die neuste Wein-Generation dieser DO. Sie sind ein absolutes Meisterwerk und an Dichte und Charakter fast nicht zu übertreffen. Der ambitionierte und sehr exakt arbeitende technische Leiter/Önologe Rafael Somonte, trägt sicherlich auch zu diesem Erfolg bei. Auch von den entsprechenden Weinkennern, Fachzeitschriften und Medien werden die Weine allesamt sehr gut und auch entsprechend hoch bewertet. Wir freuen uns sehr, diese Weine seit Frühling 2017 bei uns im Sortiment zu führen.
www.dominiodetares.com

Das Bierzo hat ein eigenes Mikroklima (in einer Senke gelegen), hier vermischen sich das nordwestliche Seeklima von Galicien und Asturien mit dem kontinentalen Klima der nördlichen Meseta, die umgebenden Bergketten halten kalte Winde ab. Folge davon ist ein exzellentes Wachstum von Obst, Gemüse und natürlich Wein. Die über 7000ha Weinberge des Bierzo befinden sich zwischen 400 - 800 m ü. M.

Technische Daten:
Trauben: 100% Mencia (sehr alte Rebstöcke, geringe Erträge)
Ausbau: 6 Mte. Ausbau im amerikanischen und französischen Eichenfass
Boden: Schiefer und Lehm
Alkohol: 14,5 % Vol.

Degustation:
Farbe: intensives, glänzendes Rubinrot
Bukett: frische rote und schwarze Beeren, Röstaromen, leichte Vanillenote
Körper: kräftige Struktur, aromatisch und frisch, Note von in Likör eingelegten Früchten und feinen Kräutern
Abgang: angenehm und anhaltend
Passt zu: Käse, Tapas, Gemüsegerichte, Pasta, sehr vielseitig einsetzbar oder einfach als Barwein zu geniessen
Serviertemperatur: 16-18 Grad, braucht etwas Luft
Bestellen
Mehr Infos
Dominio de Tares BEMBIBRE Bern

Dominio de Tares BEMBIBRE

  • D.O. Bierzo
  • Mencia
  • Dominio de Tares, San Román de Bembibre
  • 75cl
  • 2015
  • CHF 33.50
75cl
2015
CHF 33.50
Die D.O. Bierzo ist im Moment wohl die angesagteste Weinregion Spaniens. Sie liegt im Nordwesten des Landes und gehört zu den spanischen Anbaugebieten, die in jüngster Zeit eine erhebliche Verwandlung und Modernisierung durchmachen bzw. gemacht haben. Junge Bodegas mit höchsten Ansprüchen und verändertem Weinstil wurden auch hier zum Ausgangspunkt für eine Wandlung des Gebietes, die in den kommenden Jahren noch für erhebliche Aufmerksamkeit sorgen dürfte.

Die bedeutendste und charakteristischte Traubensorte dieser Region ist die dunkle Mencia Traube (Verwandt mit Cabernet Franc), die anderswo in Spanien kaum angepflanzt wird.

Die neuen Jahrgänge von Dominio de Tares (Bierzo Alto) verkörpern die neuste Wein-Generation dieser DO. Sie sind ein absolutes Meisterwerk und an Dichte und Charakter fast nicht zu übertreffen. Der ambitionierte und sehr exakt arbeitende technische Leiter/Önologe Rafael Somonte, trägt sicherlich auch zu diesem Erfolg bei. Auch von den entsprechenden Weinkennern, Fachzeitschriften und Medien werden die Weine allesamt sehr gut und auch entsprechend hoch bewertet. Wir freuen uns sehr, diese Weine seit Frühling 2017 bei uns im Sortiment zu führen.
www.dominiodetares.com

Das Bierzo hat ein eigenes Mikroklima (in einer Senke gelegen), hier vermischen sich das nordwestliche Seeklima von Galicien und Asturien mit dem kontinentalen Klima der nördlichen Meseta, die umgebenden Bergketten halten kalte Winde ab. Folge davon ist ein exzellentes Wachstum von Obst, Gemüse und natürlich Wein. Die über 7000ha Weinberge des Bierzo befinden sich zwischen 400 - 800 m ü. M.

Technische Daten:
Trauben: 100% Mencia, über 80 jährige Rebstöcke, 620 m. ü. M.
Ausbau: mit wilden Hefen fermentiert, 16 Monate Ausbau im französischen Eichenfass und zwei Jahre Flaschenlagerung. 3000 Flaschen pro Jahr.
Boden:
Alkohol: 14,5 % Vol.

Degustation:
Farbe: tiefes, dunkles Granatrot mit Rubinschimmer
Bukett: wilde Beeren, gebackene Pflaumen, nussige Töne
Körper: elegant, geschmeidig, schön strukturiert
Abgang: lange anhaltend
Passt zu: langsam geschmorte Gerichte, rotes Fleisch, Lammeintöpfe
Serviertemperatur: 18 Grad, 30 Minuten vorher öffnen
Bestellen
Mehr Infos
Dominio de Tares CEPAS VIEJAS Bern

Dominio de Tares CEPAS VIEJAS

  • D.O. Bierzo
  • Mencia
  • Dominio de Tares, San Román de Bembibre
  • 75cl
  • 2016
  • CHF 21.50
75cl
2016
CHF 21.50
Die D.O. Bierzo ist im Moment wohl die angesagteste Weinregion Spaniens. Sie liegt im Nordwesten des Landes und gehört zu den spanischen Anbaugebieten, die in jüngster Zeit eine erhebliche Verwandlung und Modernisierung durchmachen bzw. gemacht haben. Junge Bodegas mit höchsten Ansprüchen und verändertem Weinstil wurden auch hier zum Ausgangspunkt für eine Wandlung des Gebietes, die in den kommenden Jahren noch für erhebliche Aufmerksamkeit sorgen dürfte.

Die bedeutendste und charakteristischte Traubensorte dieser Region ist die dunkle Mencía Traube, die anderswo in Spanien kaum angepflanzt wird.

Die neuen Jahrgänge von Dominio de Tares (Bierzo Alto) verkörpern die neuste Wein-Generation dieser DO. Sie sind ein absolutes Meisterwerk und an Dichte und Charakter fast nicht zu übertreffen. Auch von den entsprechenden Weinkennern, Fachzeitschriften und Medien werden die Weine allesamt sehr gut und auch entsprechend hoch bewertet. Wir freuen uns sehr, diese Weine seit Frühling 2017 bei uns im Sortiment zu führen.
www.dominiodetares.com

Das Bierzo hat ein eigenes Mikroklima (in einer Senke gelegen); hier vermischen sich das nordwestliche Seeklima von Galicien und Asturien mit dem kontinentalen Klima der nördlichen Meseta, die umgebenden Bergketten halten kalte Winde ab. Folge davon ist ein exzellentes Wachstum von Obst, Gemüse und natürlich Wein. Die über 7000ha Weinberge des Bierzo befinden sich zwischen 400 - 800 m ü. M.

Technische Daten:
Trauben: 100% Mencia 60 jährige Rebstöcke, 650 m. ü. M.
Ausbau: 9 Monate Ausbau im amerikanischen und französischen Eichenfass
Boden: Sandig, mit Schiefer und Flusssteinen
Alkohol: 14,5 % Vol.

Wertung: 91/100 Peñin

Degustation:
Farbe: Granatrot
Bukett: Reife Früchte, würzig, expressiv und komplex
Körper: Reife Tannine, saftig, rote Früchte, herrliche Würze
Abgang: dicht und anhaltend
Passt zu: Eintöpfen, Fleisch und Gemüse
Serviertemperatur: 16-18 Grad
Bestellen
Es Verger Pinot Noir BIO Bern

Es Verger Pinot Noir BIO

  • VT Mallorca
  • Pinot Noir
  • Es Verger
  • 75cl
  • CHF 28.00
75cl
CHF 28.00
Bestellen
Mehr Infos
Gaudeamus Bern

Gaudeamus

  • Ribera del Duero
  • Tinta del País
  • Hermanos del Villar
  • 75cl
  • 2017
  • CHF 14.30
75cl
2017
CHF 14.30
In der D.O. Ribera del Duero (knapp 200 km nördlich von Madrid) arbeitet man fast ausschliesslich mit der Tempranillo-Traube (dort
¨Tinta del País“ genannt). Das Gebiet erlebte in den 1990er Jahren einen extremen Boom mit steigenden Preisen und einer starken Vergrösserung der Rebfläche. Inzwischen hat sich die Sache beruhigt und der Markt wurde bereinigt. Die guten Bodegas existieren noch, die Qualitäten sind im Allgemeinen
hochstehend.
Mit Pablo del Villar arbeiten wir schon seit 2003 zusammen. Seine weissen "Oro de Castilla" (D.O. Rueda) sind mittlerweile in aller Munde. 2013 hat nun Pablo in der Ribera del Duero die Rotweinproduktion aufgenommen und zeigt wieder, dass er ein Tausendsassa ist.
Sein Gaudeamus Roble ist ein rassiger, schlanker Tempranillo der modernen Art mit einem relativ niedrigen Alkoholgehalt.

Klima, Boden: Kontinentalklima (kalte Winter, trockene und heisse Sommer) Kalk, Sedimente, nährstoffarm, gute Drainage; 700 - 850 m.ü.M..

Trauben: 100% Tinta del País (Tempranillo)
Trinkreife: min. bis 2016
Alkohol: 13 % Vol.
Ausbau: 5 Monate in amerikanischer Eiche
Farbe: strahlendes Kirschrot mit Purpur
Bukett: Kirschen, Caramel, nussig, Wachholder, dunkle Schoggi
Körper: Zeder, Leder, schwarze Früchte; sehr trocken, feine Säure
Abgang: mittel
Bestellen
Mehr Infos
Golos Negre Bern

Golos Negre

  • Pla y Llevant, Mallorca
  • Callet, Fogoneu, Mantonegro
  • Vins Miquel Gelabert
  • 75cl
  • 2015
  • CHF 31.00
75cl
2015
CHF 31.00
Rebsorten: Callet, Manto Negro, Fogoneu
Anbausystem: Buschtraining
Lage des Weinbergs: Manacor und Felanitx Gebiete (Mallorca)
Bezeichnung: D.O.P. Pla i Llevant- Mallorca
Alkoholgehalt: 13.5 % vol.
Gärung: Alkoholische und malolaktische Gärung im Fass (225 l)
Alterung: 12 Monate im neuen französischen Eichenfass, dann Flaschenreifung

Verkostungsnotizen: klares, helles, sehr intensives Kirschrot, reife Fruchtaromen, kombiniert mit Eukalyptus, Menthol und ausgeprägten Balsamiconoten mit einigen Lakritz- und Veilchennoten. Am Gaumen ist der Wein voll und weich, mit einem guten Säure- und Tanninverhältnis, samtig und komplex, mit einem langen, angenehmen Abgang.

Kombinationen: Passt gut zu Wildgerichten, gutem Käse und allen Arten von Bratenfleisch.

Serviertemperatur: zwischen 18 - 20 ºC
Bestellen
Mehr Infos
Gran Autòcton Negre Bern

Gran Autòcton Negre

  • Catalunya
  • Sumoll, Ull de Llebre
  • Autocton Celler
  • 75cl
  • 2016
  • CHF 22.50
75cl
2016
CHF 22.50
Gebiet: Baix Penèdes

Produzent: Autòcton Celler


Klima:
Boden:
Trauben: 100% Sumoll, 50-90 jährige Rebstöcke
Alkohol: 13,5% Vol.
Ausbau: 10 Monate in grossen, französischen Holzfässern (300-400 Liter) und in Tonamphoren auf eigenen Hefen

Farbe:
Bukett:
Körper:
Trinktemperatur:
Bestellen
Mehr Infos
Jiménez-Landi El Corralón Bern

Jiménez-Landi El Corralón

  • D.O. Méntrida
  • Cabernet Sauvignon, Garnacha, Syrah
  • Jiménez-Landi
  • 75cl
  • 2018
  • CHF 16.20
75cl
2018
CHF 16.20
Gebiet:
Die D.O. Méntrida liegt mitten in Spanien, nordöstlich von Toledo. In diesem traditionsreichen Weinbaugebiet ist erst vor kurzem ein Qualitätsschub erfolgt. Angebaut wird vor allem Garnacha, aber auch Tempranillo, Syrah, Merlot und Cabernet Sauvignon spielen eine wichtige Rolle. Die Rotweine sind warm, dicht und fleischig und bestechen durch schöne, reife Fruchtaromen.

Produzent: Bodegas Jiménez-Landi
Die beiden Cousin José Benavides Jiménez-Landi und Daniel Gómez Jiménez-Landi starteten ihr Projekt 2004. Im gross-elterlichen Haus aus dem 17. Jahrhundert – wo früher Wein in Tongefässen gekeltert wurde – finden sie ideale Produktions-bedingungen. Die 32 ha Rebland werden biologisch-dynamisch kultiviert. Die beiden Perfektionisten, die sämtliche Arbeiten von Hand ausführen und bis Anfang 2010 keinen Lohn bezogen, haben nur ein Ziel: Sie wollen die besten sortentypischen Weine unter Respektierung der natürlichen Gegebenheiten produzieren.
Im Weinführer Peñin 2007 wird diese Bodega speziell hervorgehoben, weil sie schon mit den ersten Weinen an die Spitze der 24 lokalen Weinproduzenten vorgedrungen ist.
Inzwischen haben sich die Cousins getrennt; Daniel widmet sich speziellen Projekten und José führt die Bodega weiter.

Klima: Kontinentales Klima mit sehr heissen und trockenen Sommern und kalten Wintern; 300- 450 mm Regen pro Jahr
Böden: Auf 600 m Höhe finden wir tonhaltige, sandige und nährstoffarme Böden.
Trauben: Syrah, Garnacha, Tempranillo, Cabernet Sauv., Merlot
Trinkreife: min. bis 2016
Alkohol: 14,5 % Vol.
Ausbau: 7 Monate in französischen Eichenfässern, keine Filtrierung, keine Stabilisierung
Farbe: kirschrot
Bukett: feine Aromen von roten Beeren, Kräuternoten
Körper: leichtfüssig und doch würzig; samtige, weiche Tannine,
Abgang: mittel
Trinktemperatur: 15 - 17 Grad

Der moderne Einstiegswein von Jiménez-Landi zum kleinen Preis und hohem Spassfaktor; erinnert an Weine aus dem südlichen Rhonetal
Bestellen
Mehr Infos
L'Estaca BIO Bern

L'Estaca BIO

  • D.O.Ca. Priorat
  • Garnacha
  • Trossos del Priorat, Gratallops
  • 75cl
  • 2016
  • CHF 23.00
75cl
2016
CHF 23.00
Das Priorat, eine alte Kultur- und Weinregion von zauberhaftem landschaftlichem Reiz, liegt hinter den Montsant-Bergen, etwa 50 km vom Mittelmeer entfernt bei Tarragona. Es ist eine wilde, zerklüftete, grandiose Berglandschaft mit extrem steil abfallenden Schluchten, dunklem, von Vulkanverwitterung und Schiefer geprägtem Gestein und malerisch eingestreuten alten Dörfern.
Im 17. Jh. begannen die Mönche des Kartäuserklosters Scala Dei Wein zu erzeugen. Bis vor drei Jahrzehnten galten die tiefdunklen Weine aus dem Priorat als plump-rustikal und wurden als „Messweine“ belächelt. Bis Ende der 1980er-Jahre war die Rebfläche von 12'000 ha auf weniger als 1'000 ha geschrumpft. 1989 starteten dann drei Pioniere mit einem gemeinsamen Wein; sie hatten erkannt, dass ein gewaltiger Schatz an alten Rebbergen vorhanden war. Binnen weniger Jahre erlebte das Priorat dann einen Ansturm neuer Produzenten und wurde zur exklusivsten und teuersten Weinregion Spaniens. Heute produzieren 96 Kellereien auf 1'890 ha jährlich gut 3 Mio. Liter Wein, vornehmlich aus den roten Sorten Garnacha und Cariñena.

Trossos del Priorat; Gratallops (Tarragona)
Mit dem Kauf von 15 ha besten Reblands wird die moderne Bodega 2004 gegründet. Bereits der erste Jahrgang (2006) des Lo Món wird von den Kritikern hoch gelobt (94/100 Punkte bei Peñin; Gold an der IWSC in London).

Klima, Boden: Mediterran, starke kontinentale Einflüsse mit hohen Temperaturschwankungen Tag/Nacht. In der Weinwelt einzigartige, nährstoffarme Schieferböden.
Trauben: 100 % Garnacha
Trinkreife: min. bis 2022
Alkohol: 14,5 % Vol.
Ausbau: 12 Monate in französischen Eichenfässern, 12 Monate in der Flasche
Farbe: strahlendes Kirschenrot mit violetten Tönen
Bukett: reife, rote Früchte; milde Kräuteraromen; Lakritze; balsamische Noten
Körper: intensiv, frisch und fleischig; samtige Tannine
Abgang: lang, warm und sehr anhaltend
Temperatur: 16 Grad

l'estaca ist das neue Projekt von Eva Escudé, der Oenologin der Bodega Trossos del Priorat.
Sehr überzeugend und vielversprechend für die nächsten Jahrgänge.
Bestellen
Mehr Infos
Lo Món Bern

Lo Món

  • D.O.Ca. Priorat
  • Garnacha, Cariñena, Cabernet Sauvignon, Syrah
  • Trossos del Priorat, Gratallops
  • 75cl
  • 2013
  • CHF 27.50
75cl
2013
CHF 27.50
Das Priorat, eine alte Kultur- und Weinregion von zauberhaftem landschaftlichem Reiz, liegt hinter den Montsant-Bergen, etwa 50 km vom Mittelmeer entfernt bei Tarragona. Es ist eine wilde, zerklüftete, grandiose Berglandschaft mit extrem steil abfallenden Schluchten, dunklem, von Vulkanverwitterung und Schiefer geprägtem Gestein und malerisch eingestreuten alten Dörfern.
Im 17. Jh. begannen die Mönche des Kartäuserklosters Scala Dei Wein zu erzeugen. Bis vor drei Jahrzehnten galten die tiefdunklen Weine aus dem Priorat als plump-rustikal und wurden als „Messweine“ belächelt. Bis Ende der 1980er-Jahre war die Rebfläche von 12'000 ha auf weniger als 1'000 ha geschrumpft. 1989 starteten dann drei Pioniere mit einem gemeinsamen Wein; sie hatten erkannt, dass ein gewaltiger Schatz an alten Rebbergen vorhanden war. Binnen weniger Jahre erlebte das Priorat dann einen Ansturm neuer Produzenten und wurde zur exklusivsten und teuersten Weinregion Spaniens. Heute produzieren 96 Kellereien auf 1'890 ha jährlich gut 3 Mio. Liter Wein, vornehmlich aus den roten Sorten Garnacha und Cariñena.

Trossos del Priorat; Gratallops (Tarragona)
Mit dem Kauf von 15 ha besten Reblands wird die moderne Bodega 2004 gegründet. Bereits der erste Jahrgang (2006) wird von den Kritikern hoch gelobt (94/100 Punkte bei Peñin; Gold an der IWSC in London).
Der 2010er erhält 93/100 von Peñin.
Cava Hispania importiert diesen Wein seit März 2010.

Klima, Boden: Mediterran, starke kontinentale Einflüsse mit hohen Temperaturschwankungen Tag/Nacht. In der Weinwelt einzigartige, nährstoffarme Schieferböden.
Trauben: 60% Garnacha, 15% Cariñena, 15% Cabernet Sauvignon, 10% Syrah
Trinkreife: min. bis 2018
Alkohol: 14,5 % Vol.
Ausbau: 12 Monate in französischen Eichenfässern (1/3 neu, 1/3 einjährig, 1/3 zweijährig)
Farbe: strahlendes Kirschenrot mit violetten Tönen
Bukett: kräftig; reife, rote Früchte; milde Kräuteraromen; Pfeffer; Röst- und Holzaromen
Körper: vielschichtig, potent, frisch und fleischig; samtige Tannine;
Abgang: lang, warm und sehr anhaltend
Temperatur: 16 Grad

Von der Qualität des "Lo Món" waren wir schon bei der ersten Degustation begeistert und tatsächlich gehört er zu den bestgewerteten Weinen aus dem Priorat. Und in der Priorat-Elite ist dieser BIO-Tropfen eindeutig der günstigste.
Bestellen
Mehr Infos
Lo Petit de la Casa Bern

Lo Petit de la Casa

  • D.O.Ca. Priorat
  • 80% Garnacha, 20% Cabernet Sauvignon
  • Trossos del Priorat, Gratallops
  • 75cl
  • 2017
  • CHF 18.50
75cl
2017
CHF 18.50
Das Priorat, eine alte Kultur- und Weinregion von zauberhaftem landschaftlichem Reiz, liegt hinter den Montsant-Bergen, etwa 50 km vom Mittelmeer entfernt bei Tarragona. Es ist eine wilde, zerklüftete, grandiose Berglandschaft mit extrem steil abfallenden Schluchten, dunklem, von Vulkanverwitterung und Schiefer geprägtem Gestein und malerisch eingestreuten alten Dörfern.
Im 17. Jh. begannen die Mönche des Kartäuserklosters Scala Dei Wein zu erzeugen. Bis vor drei Jahrzehnten galten die tiefdunklen Weine aus dem Priorat als plump-rustikal und wurden als „Messweine“ belächelt. Bis Ende der 1980er-Jahre war die Rebfläche von 12'000 ha auf weniger als 1'000 ha geschrumpft. 1989 starteten dann drei Pioniere mit einem gemeinsamen Wein; sie hatten erkannt, dass ein gewaltiger Schatz an alten Rebbergen vorhanden war. Binnen weniger Jahre erlebte das Priorat dann einen Ansturm neuer Produzenten und wurde zur exklusivsten und teuersten Weinregion Spaniens. Heute produzieren 96 Kellereien auf 1'890 ha jährlich gut 3 Mio. Liter Wein, vornehmlich aus den roten Sorten Garnacha und Cariñena.

Trossos del Priorat; Gratallops (Tarragona)
Mit dem Kauf von 15 ha besten Reblands wird die moderne Bodega 2004 gegründet. Bereits der erste Jahrgang (2006) des Lo Món wird von den Kritikern hoch gelobt (94/100 Punkte bei Peñin; Gold an der IWSC in London).

Klima, Boden: Mediterran, starke kontinentale Einflüsse mit hohen Temperaturschwankungen Tag/Nacht. In der Weinwelt einzigartige, nährstoffarme Schieferböden.
Trauben: 80% Garnacha, 20% Cabernet Sauvignon
Trinkreife: min. bis 2018
Alkohol: 14,5 % Vol.
Ausbau: 12 Monate in französischen Eichenfässern
Farbe: strahlendes Kirschenrot mit violetten Tönen
Bukett: mineralisch, reife, rote Früchte; milde Kräuteraromen; Pfeffer; Röst- und Holzaromen
Körper: vielschichtig, potent, frisch und fleischig; samtige Tannine;
Abgang: lang, warm und sehr anhaltend
Temperatur: 16 Grad

Der Lo Petit ist das Baby der Bodega und der 2010er ist nicht nur der erste Jahrgang dieses Weines, sondern auch der erste Wein, der aus dem 2004 bepflanzten Rebberg stammt. Sehr überzeugend und vielversprechend für die nächsten Jahrgänge.
Bestellen
Mehr Infos
Medrano Irazu Crianza Bern

Medrano Irazu Crianza

  • D.O.Ca. Rioja
  • Tempranillo
  • Medrano Irazu, Elvillar
  • 75cl
  • 2016
  • CHF 14.40
75cl
2016
CHF 14.40
Gebiet:
Die D.O.Ca. Rioja liegt in Nordspanien am Ebro, ist das bekannteste spanische Weingebiet und produziert die grösste Menge. In den letzten Jahren ist in vielen Bodegas der Weinstil verändert worden, nachdem vor allem auf dem spanischen Markt die Konkurrenz aus anderen D.O.s mit modernen Weinen punktete.

Produzent:
Bodegas Medrano Irazu
Wir haben jahrelang unzählige Riojas probiert und waren mit den uns angebotenen nie wirklich zufrieden. Im Frühjahr 2007 wurden wir endlich fündig und die Verkaufszahlen beweisen die richtige Wahl.
Als Amador Medrano vor ein paar Jahren seinen Vater im Weinkeller ablöste und diesem die Pflege der Reben überliess, änderte sich auch der Stil der Medrano-Weine. Sowohl der Selección, als auch der Crianza sind heute moderne, fruchtbetonte Weine und verleugnen trotzdem ihre Herkunft nicht.
Amador gilt als einer der „ wilden“, innovativen und doch seriösen Krampfer in der Rioja.

Klima: Mischklima: kontinental mit mediterranem Einfluss (kalte Winter, trockene und warme Sommer); > 400mm Regen pro Jahr
Böden: Auf über 400 m Höhe finden wir kalkhaltige und nährstoffarme Böden.

Trauben: 100% Tempranillo
Alkohol: 13.5 % Vol.
Ausbau: 12 Monate in Eichenfässern
Farbe: intensives Kirschrot
Bukett: reife Früchte, leichte Kakao-Note, frisch
Körper: fleischig, kräftig, würzig; gut integrierte Tannine;
charaktervoll, geschmeidig
Abgang: ziemlich lang und vielschichtig

Trinktemperatur: 16 - 18 Grad
Bestellen
Mehr Infos
Medrano Irazu Reserva de Familia Bern

Medrano Irazu Reserva de Familia

  • D.O.Ca. Rioja
  • Tempranillo
  • Medrano Irazu, Elvillar
  • 75cl
  • 2012
  • CHF 26.00
75cl
2012
CHF 26.00
Medrano Irazu Reserva de la Familia 2009
D.O.Ca. Rioja

Gebiet: In Nordspanien, im Ebrotal liegt die wohl bekannteste
spanische Denominación: La Rioja: mit 1205 Bodegas,
einer Rebfläche von 63'500 ha und einer Jahresproduktion
von über 250 Mio Litern Wein. Das Gebiet wird
unterteilt in die Subzonen Rioja Alta, die Rioja Baja und die
Rioja Alavesa.

Produzent: Bodega Medrano Irazu
Elvillar, Rioja Alavesa

Wir mussten lange suchen, bis wir in der Rioja einen Produzenten fanden, dessen Weinstil, Weinqualität und Preisniveau überzeugten. Amador Medrano führt diesen Familienbetrieb in dritter Generation und kümmert sich hauptsächlich um die Kelterung der Weine. Er ist ein absoluter Qualitätsfanatiker. Sein Vater ist für die Neuanlagen, die nach eigener Manier perfekt angelegt werden, zuständig.

Klima: kontinental mit kühlenden Atlantikeinflüssen
Boden: Kalk und Tonerde

Trauben: Tempranillo von über 35-jährigen Reben aus Spitzenlagen
(darunter „El Encinal“, 595m ü. M.)
Trinkreife: jetzt + 3-4 Jahre
Alkohol: 14 % Vol.
Ausbau: im grossen Holzfass offen fermentiert bei höchstens 26°C
Lagerung während 14 Monate in französischen
Eichenfässern allerbester Qualität
Nase : reife Früchte, dunkle Beeren, Röstaromen, rauchig
komplex
Gaumen: intensiv und aromatisch, kräftiger, fast wuchtiger Körper.
Saftig, ausgewogen, kräftige, aber sehr reife Tannine.
Beerenaromen (rote und schwarze Früchte, Amarena-
Kirsche) kombiniert mit balsamischen Aromen der langen
Reifung (Unterholz, Eukalyptus, Leder, Tabak), äusserst
mineralisch und vielschichtig. Grosser Wein
Abgang: lang anhaltend, wärmend und sehr komplex
Trinktemperatur: 17 - 18 Grad
Bestellen
Oro de Castilla Crianza Bern

Oro de Castilla Crianza

  • Ribera del Duero
  • Tinta del País
  • Hermanos del Villar
  • 75cl
  • 2016
  • CHF 22.00
75cl
2016
CHF 22.00
Bestellen
Mehr Infos
Pam de Nas Bern

Pam de Nas

  • D.O.Ca. Priorat
  • Garnacha, Cariñena, Cabernet Sauvignon, Syrah
  • Trossos del Priorat, Gratallops
  • 75cl
  • 2015
  • CHF 44.00
75cl
2015
CHF 44.00
Das Priorat, eine alte Kultur- und Weinregion von zauberhaftem landschaftlichem Reiz, liegt hinter den Montsant-Bergen, etwa 50 km vom Mittelmeer entfernt bei Tarragona. Es ist eine wilde, zerklüftete, grandiose Berglandschaft mit extrem steil abfallenden Schluchten, dunklem, von Vulkanverwitterung und Schiefer geprägtem Gestein und malerisch eingestreuten alten Dörfern.
Im 17. Jh. begannen die Mönche des Kartäuserklosters Scala Dei Wein zu erzeugen. Bis vor drei Jahrzehnten galten die tiefdunklen Weine aus dem Priorat als plump-rustikal und wurden als „Messweine“ belächelt. Bis Ende der 1980er-Jahre war die Rebfläche von 12'000 ha auf weniger als 1'000 ha geschrumpft. 1989 starteten dann drei Pioniere mit einem gemeinsamen Wein; sie hatten erkannt, dass ein gewaltiger Schatz an alten Rebbergen vorhanden war. Binnen weniger Jahre erlebte das Priorat dann einen Ansturm neuer Produzenten und wurde zur exklusivsten und teuersten Weinregion Spaniens. Heute produzieren 96 Kellereien auf 1'890 ha jährlich gut 3 Mio. Liter Wein, vornehmlich aus den roten Sorten Garnacha und Cariñena.

Trossos del Priorat; Gratallops (Tarragona)
Mit dem Kauf von 15 ha besten Reblands wird die moderne Bodega 2004 gegründet. Bereits der erste Jahrgang des Flagschiffs Lo Món (2006) wird von den Kritikern hoch gelobt (94/100 Punkte bei Peñin; Gold an der IWSC in London).

Klima, Boden: Mediterran, starke kontinentale Einflüsse mit hohen Temperaturschwankungen Tag/Nacht. In der Weinwelt einzigartige, nährstoffarme Schieferböden.
Trauben: 60% Garnacha, 30% Cariñena, 13% Cabernet Sauv., 7% Syrah
Trinkreife: min. bis 2018
Alkohol: 14,5 % Vol.
Ausbau: 12 Monate in französischen Eichenfässern (1/2 neu, 1/2 einjährig)
Farbe: sattes Kirschenrot
Bukett: kräftig, sehr komplex, würzig, mineralisch, balsamisch; reife, rote Früchte; Pfeffer; feine Holzaromen
Körper: vielschichtig, potent, frisch und fleischig; samtig und sehr elegant
Abgang: lang, warm und sehr anhaltend
Temperatur: 18 Grad

Der Top-Wein von Trossos del Priorat, einer der besten (94/100 Punkte bei Peñin) und doch zahlbaren Tropfen aus dieser phantastischen Gegend.
Bestellen
Pas Curtei Bern

Pas Curtei

  • D.O. Penedes
  • Merlot, Cabernet Sauvignon, Cariñena
  • Alemany i Corrió
  • 75cl
  • 2012
  • CHF 15.00
    AKTION
75cl
2012
CHF 15.00
AKTION
Bestellen
Mehr Infos
Petit Torrent Bern

Petit Torrent

  • D.O.P Pla i Llevant - Mallorca
  • Cabernet Sauvignon, Merlot, Callet
  • Vins Miquel Gelabert
  • 75cl
  • 2014
  • CHF 22.50
75cl
2014
CHF 22.50
Rebsorten: Cabernet Sauvignon, Merlot und Callet

Anbausystem: "En vaso" Buschtraining und Spaliertraining

Lage des Weinbergs: Manacor Gebiet (Mallorca, Balearen, Spanien).

Bezeichnung: D.O.P. Pla i Llevant - Mallorca.

Alkoholgehalt: 13% vol.

Gärung: Temperaturgesteuerte Edelstahltanks

Alterung: 12 Monate in amerikanischen Eichenfässern, dann Flaschenreifung. Stufe: crianza

Verkostungsnotizen: Intensives, helles Kirschrot mit Aromen von geröstetem Kaffee, gerösteter Eiche und Vanille, leicht ledrigeTöne, mit weichen Noten von reifen Früchten. Am Gaumen ist er angenehm, fleischig, schmackhaft, anhaltend und ausgewogen.

Kombinationen: Passt gut zu rotem Fleisch und gereiftem Käse.

Serviertemperatur: 18 ºC.
Bestellen
Mehr Infos
Razzmatazz Bern

Razzmatazz

  • D.O.Ca. Priorat
  • Garnacha, Cariñena, Syrah
  • mas cantrio
  • 75cl
  • 2013/2014
  • CHF 35.00
75cl
2013/2014
CHF 35.00
mas cantrio sind zwei Brüder Aron und Martin und ihr Vater Hannes Candrian aus Sagogn (Graubünden, Schweiz). Zusammen sind sie die Inhaber des Weingutes mas cantrio im Priorat, Spanien. Daher das Wortspiel cantrio, eine Zusammensetzung aus Candrian und Trio.
Es begann im Jahr 2000 als Martin das erste Mal in Spanien die Weinregion Priorat besuchte und diese uralten und wurzelechten Rebstöcke auf den schwarzen Schiefersteinböden sah. Es war Liebe auf den ersten Blick, ihm war klar, wenn er seinen Traum erfüllen möchte, einen eigenen Wein zu schaffen, dann hier.

Entstehung
In den folgenden Jahren bereiste Martin mehrmals das Priorat. Er war immer wieder von neuem fasziniert und konnte gute neue Freunde aus der lokalen Weinszene gewinnen. In der Schweiz vertiefte er sein Weinwissen in verschiedenen Kursen (Weinbau, Weinbereitung) an der Hochschule in Wädenswil.
Auf einer seiner Weinreisen in das Priorat nahm Martin seinen Bruder Aron und Vater Hannes mit, welche auf Anhieb fasziniert waren von der Region und seinen ausgezeichneten Weinen.
Somit entschlossen sich Martin, der gelernte Koch und Weinhändler, Aron, der gelernte Forstwart und Internet/Marketing Fachmann und Ihr Vater Hannes, der Malermeister und Bauprofi, Ihren Wein-Traum zu erfüllen. Nach dem erfolgreichen Jahrgang 2009, wussten sie, dass es der richtig eingeschlagene Weg ist. Doch ist es so, dass auch im Priorat jedes Jahr neue Bedingungen herrschen bezüglich Vegetationsverlauf und des Traubenzustandes und der Qualität. Diese Jahresunterschiede und die Jahrgangstypizitäten sollen dann zusammen mit ihren Vorstellungen jedes Jahr die Stilistik ihres razzmatazz prägen. Das heisst, im Wein sollen reife Fruchtaromen dominieren, Eleganz und Finesse, begleitet von den typischen mineralischen Noten, die den Wein zusätzlich frischer wirken lassen. Die Eichenholznoten sollen sauber und gut integriert sein, ohne aufdringlich zu wirken. Das Tannin reif und von seidiger Textur. Trotzdem sind die Jahrgangsunterschiede deutlich zu erkennen und machen den razzmatazz so jedes Jahr zu einem spannenden Unikat.

Technische Daten:
Trauben: 50% Garnacha, 25% Cariñena und 25% Syrah
Ausbau: 12 Monate in französischen Barrique
Boden: Schiefer
Alkohol: 15 % Vol.
Produktion: 8081 Flaschen

Degustation:
Farbe: Sattes Rubinviolett
Bukett: Dichte Aromen von schwarzen wilden Beeren und Früchten, Pflaumen, Brombeeren, Cassis und Kirschen. Milde Würze, Schwarzer Pfeffer, Gewürznelken, mit Tabak und Sandelholz
Körper: Feinkörnige Tannine, sehr anhaltend mit deutlich würzigem, mineralischem Finale
Serviertemperatur: 16-18 Grad

www.mas-cantrio.com
Bestellen
Mehr Infos
Rejadorada Cerámica Bern

Rejadorada Cerámica

  • D.O. Toro
  • Tinta de Toro
  • Rejadorada, Toro
  • 75cl
  • 2017
  • CHF 22.00
75cl
2017
CHF 22.00
100% Tinta de Toro, rein im Keramik-Ei ausgebaut. Eine Fruchtbombe, die total Spass macht und wir weltweit exklusiv führen. Beschränkte Stückzahl von 400 Flaschen.
Bestellen
Mehr Infos
Rejadorada Novellum Bern

Rejadorada Novellum

  • D.O. Toro
  • Tinta de Toro
  • Rejadorada, Toro
  • 75cl
  • 2015
  • CHF 19.80
75cl
2015
CHF 19.80
Gebiet:
Die D.O. Toro – im Nordwesten Spaniens am Weinfluss Duero gelegen, ist seit einigen Jahren im Gespräch, weil aus ihr immer mehr bemerkenswerte Weine kommen. Das Klima und die Böden begünstigen die Produktion von intensiven, charaktervollen und eleganten Weinen.

Produzent:
Bodega Rejadorada; 1999 von drei befreundeten Wein-Freaks gegründet.

Klima: Kontinentalklima (kalte Winter, trockene und heisse Sommer)
Boden: Ablagerungen von Sand, Quarzitschotter und Kalksteinfragmenten; arm an organischen Stoffen; 620 - 750 m.ü.M.
Trauben: Tinta de Toro (Tempranillo); 20-40 Jahre alte Reben
Trinkreife: jetzt + 4 Jahre
Alkohol: 14,5 % Vol.
Ausbau: 12 Monate in amerikanischer, französischer und rumänischer Eiche

Farbe: strahlendes Sauerkirschenrot mit violetten Tönen
Bukett: milde Holzaromen, intensives Waldbeerenaroma, balsamisch
Körper: robust, fruchtig und frisch; kräftiger Körper; gut integrierte, fette Tannine; sehr lebendig
Abgang: lang und vielschichtig

Trinktemperatur: 16 - 18 Grad
Bestellen
Mehr Infos
Rejadorada Roble Bern

Rejadorada Roble

  • D.O. Toro
  • Tinta de Toro
  • Rejadorada, Toro
  • 75cl
  • 2016
  • CHF 15.80
75cl
2016
CHF 15.80
Gebiet:
Die D.O. Toro – im Nordwesten Spaniens am Weinfluss Duero gelegen, ist seit einigen Jahren im Gespräch, weil aus ihr immer mehr bemerkenswerte Weine kommen. Das Klima und die Böden begünstigen die Produktion von intensiven, charaktervollen und eleganten Weinen.
Produzent:
Bodega Rejadorada; 1999 von drei befreundeten Wein-Freaks gegründet.

Klima: Kontinentalklima (kalte Winter, trockene und heisse Sommer)
Boden: Ablagerungen von Sand, Quarzitschotter und Kalksteinfragmenten; arm an organischen Stoffen; 620 - 750 m.ü.M.
Trauben: Tinta de Toro (Tempranillo); 20-40 Jahre alte Reben
Trinkreife: jetzt + 4 Jahre
Alkohol: 14,5 % Vol.
Ausbau: 6 Monate in zweijährigen Eichenfässern

Farbe: strahlendes Sauerkirschenrot mit violetten Tönen
Bukett: milde Holzaromen, intensives Waldbeerenaroma, schwarze Kirschen
Körper: robust, fruchtig und frisch; gut integrierte, noch schön präsente Tannine; sehr lebendig
Abgang: lang und vielschichtig

Trinktemperatur: 16 Grad
Bestellen
Mehr Infos
Ribera de Ulver Florida Bern

Ribera de Ulver Florida

  • D.O. Bierzo
  • Mencía
  • Estefanía, Ponferrada
  • 75cl
  • 2011
  • CHF 19.00
75cl
2011
CHF 19.00
Ribera de Ulver Florida

D.O. Mentrida

Gebiet:
Die D.O. Bierzo liegt in Nord-Léon, direkt an der galizischen Grenze. Dank der abgrenzenden Hügelkette, regnen sich die feuchten, atlantischen Westwinde auf galizischer Seite aus und auf der Ostseite herrscht trockenes, mildes Klima. Deshalb sind Bierzo-Weine, obwohl recht nördlich produziert, dennoch kräftige Charakter-Tropfen.

Produzent: Bodegas Estefanía in Ponferrada, Léon.
Die Bodega produziert Spitzenweine aus der
autochthonen DO-Traube Mencía und der
wiederentdeckten, ebenfalls autochthonen Sorte Prieto
Picudo.

Klima: Kontinentalklima mit atlantischen Einflüssen (warme,
trockene Sommer, kalte Winter)
Trauben: 100% Mencía, über 80 Jahre alte Reben
Trinkreife: jetzt + 3-4 Jahre
Alkohol: 14,5 % Vol.
Ausbau: 12-14 Monate in vorwiegend französischen Barriques
von 225 Liter, anschliessend mehrere Jahre
Flaschenreife
Farbe: kräftiges, dunkles Rubinrot
Bukett: intensives Schwarzbeerenaroma, reif, zusätzlich mit
den typischen Kräuter- und Gewürznoten der Mencía.
Körper: Voller, kräftiger Wein mit gutem Säure- und
Tanningerüst. Aromatik von reifen, dunklen Früchten.
Sehr vielschichtig wiederum die sortentypische
Garrigue-Aromatik. Wirkt nobel, elegant und zugleich
kraftvoll.
Unfiltriert, kann deshalb leichte Trübung und
Bodensatz aufweisen.
Abgang: Lang und kräftig, würzig und opulent.
Bestellen
Mehr Infos
Ses Marjades BIO Bern

Ses Marjades BIO

  • VT Mallorca
  • Mantonegro, Cabernet Sauv., Merlot
  • Es Verger
  • 75cl
  • 2015
  • CHF 32.00
75cl
2015
CHF 32.00
Die Bodega "Es Verger" verfügt über 7 ha Weinberge (und 3 ha Ölbaumpflanzung) im süd-westlichen Zipfel von Mallorca . Sowohl der Wein als auch das Öl werden nach den strengen Standards des ökologischen Landbaus angebaut. Hinzu kommt eine sorgfältige Auswahl der Trauben. Das ergibt Produkte von hoher Qualität, aber niedrigen Produktionmengen. Die jährliche Weinproduktion beträgt 15'000 Liter.
An der Seite von Vater Fullana, dem Quereinsteiger, der früher Schuhläden, Cafés und andere Firmen führte, sich 1995 aber umorientierte, arbeitet Sohn Jaume, den quasi eine Surfwelle nach Esporles hochgespült hat. Denn er betrieb zuvor 10 Jahre lang erfolgreich ein Surfgeschäft in Can Pastilla. "Doch je älter man wird, desto weiter entfernt man sich von dieser Szene. Außerdem habe ich ja sowieso schon immer auf dem Weingut mitgeholfen.“ Als Önologe steht ihnen Andreu Oliver zur Seite.

Technische Daten:
Trauben: Mantonegro, Cabernet Sauvignon (biologischer Anbau)
Ausbau: 12 Monate in neuem französischem Holz
Alkohol: 15 % Vol.

Degustation:
Farbe: intensives Granatrot
Bukett: reife, rote Früchte, Röst- und Würzaromen vom Barrique
Körper: intensiv, sehr füllig und weich
Abgang: Angenehm, einhüllend. Sehr ausgewogener und harmonischer Wein, komplex und anhaltend
Passt zu: mediterraner Küche
Serviertemperatur: 16-18 Grad
Bestellen
Mehr Infos
Tros de mas Vilella Bern

Tros de mas Vilella

  • Catalunya
  • Sumoll, Cabernet Sauvignon
  • Autocton Celler
  • 75cl
  • CHF 19.20
75cl
CHF 19.20
Gebiet: Baix Penèdes

Produzent: Autòcton Celler


Klima:
Boden:
Trauben: Sumoll, Cabernet Sauvignon
Alkohol:
Ausbau:

Farbe:
Bukett:
Körper:
Trinktemperatur:
Bestellen
Viña Gormaz Crianza Bern

Viña Gormaz Crianza

  • D.O. Ribera del Duero
  • Tempranillo
  • Bodgeas Gormaz
  • 75cl
  • 2016
  • CHF 16.40
75cl
2016
CHF 16.40
Bestellen
Mehr Infos
Viña Gormaz Roble Bern

Viña Gormaz Roble

  • D.O. Ribera del Duero
  • Tempranillo
  • Bodgeas Gormaz
  • 75cl
  • 2018
  • CHF 14.20
75cl
2018
CHF 14.20
Grape selection regarding the plots’ location and maturation degree. Preferementative maceration for 3 days at 4 ºC – 6 ºC to help extracting the aromas. Fermentation at a controlled temperature of 25 ºC – 26 ºC for a week. Post fermentative maceration for 10 days. After the malolactic fermentation the wine stays in American oak barrels (new and of 1 and 2 years use) for 5 months, being rounded in the bottle for at least 4 months afterwards.
Bestellen